Oberbergklinik Weserbergland

Oberbergklinik Weserbergland
Brede 29
32699 Extertal-Laßbruch
Die Oberbergklinik Weserbergland ist von schönen Hügeln des Weserberglands umgeben. Die Therapieangebote umfassen unter anderem die Fachbereiche Depressionen, Abhängigkeitserkrankungen, Burnout-Syndrom und Angststörungen.

Auch hier wurde der richtige Standort gewählt, um Patienten und Probanden in der Oberbergklinik Weserbergland eine schöne Atmosphäre für ihren Therapieaufenthalt zu bieten. Die Oberbergklinik Weserbergland liegt an den Hügeln des Berglandes und angrenzend ist große Parkanlage an. So kann Harmonie und Therapie in Einklang gebracht werden, damit sich die Therapieteilnehmer auch wohlfühlen.
Wer sich wohlfühlt und in eine positive Stimmung versetzt wird, wird auch eher darauf eingestellt sein, sich der Therapiebehandlung zu stellen, als wenn negative Gedanken von innen heraus, eine ablehnende Haltung hervorbringen.

Viele Gemeinschaftsräume stehen den Patienten zur Verfügung, wo sie auch mit Angehörigen unterhalten können oder sich zusammen austauschen können. Die Gemeinschaft beziehungsweise das Gemeinschaftsgefühl, ist ja eine hohe soziale Ebene, die oft auch erst wieder von den Therapieteilnehmern erlernt werden muss.

Es gibt ca. 70 Zimmer für die Patienten in der Oberbergklinik Weserbergland, die mit Telefon und Fernseher ausgestattet sind. Angrenzende Badezimmer ermöglichen den Erhalt der Privatsphäre.

Insgesamt bietet die Oberbergklinik Weserbergland einen harmonischen Therapieaufenthalt, wo auch viele Wert auf gesunde Ernährung gelegt wird.

05754 / 8 7 – 0